Nützliche Zwillingsmutter, die du wissen musst


Dieser Artikel wurde von Twin Love Concierge erneut veröffentlicht.

Haben Sie sich jemals gefragt, wie Mütter "alles tun" und ihre Kinder ohne Tränen in die Schule bringen, na ja, auch ich. Nachdem ich einigen Müttern diese gleiche Frage gestellt habe, habe ich dumme Hacks! Ich entdeckte, dass es einfach ist, organisiert zu werden.

Was wirst du heute tragen?

Jeden Morgen würde es eine Stunde dauern, bis meine Tochter ihre Kleider auswählte. Sie probierte drei verschiedene Kleider aus und entschied sich für eine vierte.
Suchen Sie in vielen Kaufhäusern nach einem Schrank, der mindestens fünf Fächer hat. Hängen Sie es in den Schrank am Arm des Schrankes. Sonntags bitten Sie Ihr Kind, Kleidung für die Schulwoche auszuwählen, einschließlich Socken und Unterwäsche! Stecke ihr Kleid in jedes der Fächer, sobald sie drinnen sind, bleiben sie drinnen und das ist, was sie tragen werden!

Packing Lunches

Auch dies erfordert eine vorherige Planung, vorzugsweise sonntags. Die meisten meiner Kinder essen zum Mittagessen Erdnussbutter und Gelee. Ich habe viele Möglichkeiten versucht, die Sandwiches vorzubereiten, ohne dass das Brot matschig wird. Nach vielen Versuchen habe ich eine Lösung gefunden! Nehmen Sie zwei Scheiben Brot, streichen Sie die Erdnussbutter auf beiden Seiten und streichen Sie die Marmelade mit einer Seite aus. Ich habe festgestellt, dass Erdnussbutter auf beiden Seiten verhindert, dass das Brot eingeweicht wird. Schneiden Sie das Sandwich in zwei Hälften, wie es Ihre Kinder bevorzugen, legen Sie sie in eine Sandwichbox und legen Sie sie in den Gefrierschrank. Am Morgen nehmen Sie die Schachtel und legen Sie sie in die Brotdose. Sie können sie auch im Ziploc-Gefrierschrank aufbewahren, nehmen Sie sich also einen und packen Sie ihn morgens in die Kiste! Normalerweise spiele ich ein paar Spiele, einige am Sonntag und einige am Mittwoch. Wie für die Früchte, schneiden und fertig! Sie können Äpfel schneiden und mit einem kleinen Apfel- oder Zitronensaft im Kühlschrank aufbewahren. Sie sollten für mindestens 4 Tage gut sein! In der Nacht zuvor habe ich alle trockenen Produkte in die Brotdose gelegt, so dass ich am Morgen nur noch ein paar Sachen packen muss. Wenn Ihre Kinder keine Sandwich-Esser sind, stellen sie wirklich elegante Bento-Boxen her, in denen Sie Fleisch und Käse mit Sandwiches oder Gemüse in Sauce schneiden können, tun Sie dies zuerst!

Warten Sie auf Zwillinge oder kennen Sie jemanden, der es ist? Nehmen Sie online an unserer berühmten Expecting Twins-Klasse teil oder überraschen Sie einen Freund mit einem Geschenkgutschein!

Die letzten Details

Kinder werden angezogen, gefüttert, verpackt und verpackt! Jetzt für die letzten Details die Zähne, die Haare putzen und die Schuhe finden! Wir wohnen in einem zweistöckigen Haus und nach dem Frühstück würde ich ihnen die Zähne und Haare putzen und nie wiederkommen. Also habe ich beschlossen, dass alles unten gemacht wird. Nach dem Frühstück habe ich ihre Zahnbürsten, die wir in einem Küchenschrank aufbewahren und an der Küchenspüle anordnen. Während des Frühstücks putze ich normalerweise die Haare meiner Tochter und ziehe sie ggf. heraus. Alle vier meiner Kinder haben eine Schachtel mit Schuhen und Socken in der Nähe der Eingangstür. Sie schnappen sich ihre Rucksäcke, ziehen ihre Schuhe an und los geht's!

Vorbereitet sein ist der Schlüssel!

Über den Autor

Adrienne Hutchinson Der TLC in Seattle ist eine 3-jährige Zwillingsmutter, eine 6,5-jährige Tochter und ein 9-jähriger Sohn. Er weiß aus erster Hand, wie er das Leben mit Kindern unterschiedlichen Alters in Einklang bringen kann. Vor den Kindern absolvierte er eine frühkindliche Ausbildung und unterrichtete zehn Jahre lang in der Grundschule. Adrienne gehört zu der Gruppe größerer Gruppen in Seattle und ist mit dem Einsatz verschiedener Ressourcen vertraut, um den Alltag der Zwillinge zu navigieren und zu überleben. Sie können Adrienne unter adrienne@twinloveconcierge.com erreichen, um weitere Informationen zu unseren Dienstleistungen in Seattle zu erhalten.

Categories:   Zwillinge

Comments